Wer ist vom Kassengesetz betroffen?

Alle, die ein elektronisches Kassensystem nutzen das bare Zahlungsvorgänge erfassen und abwickeln kann. 
Das betrifft nahezu alle Einzelhändler. 

Erfüllt ein Kassensystem nicht die geforderten Vorgaben durch Staat und Finanzbehörden, ist das ein klares K.O.-Kriterium.
Stützen Sie sich nicht auf Zusagen und Versprechen.
Prüfen Sie gründlich bei der Auswahl Ihres Kassensystems, ob das Programm finanzamtsicher arbeitet.

Stellen Sie sich darum diese wichtigen Fragen:

  • Verfügt das Kassen-Programm über eine zertifizierte Schnittstelle (TSE)?
  • Entspricht die Archivierung gespeicherter Dokumente und Belege gesetzlichen Vorgaben?
  • Beträgt die Dauer der Archivierung mindestens 10 Jahre?

Das SCHAPFL Kassensystem

Das SCHAPFL Kassensystem verfügt über eine zertifizierte Schnittstelle (TSE)

Alle Belege und Vorgänge werden nach Vorgabe archiviert

Bei einer Kassennachschau stehen alle Dokumente unverzüglich zur Verfügung

Regelmäßige Softwareupdates garantieren auch für die Zukunft finanzamtsicheres kassieren

Als langjähriges Mitglied beim DFKA e. V. ist SCHAPFL hautnah an der Gesetzgebung

Hinweis: Die Schapfl IT-Scannerkassen GmbH kann und darf in steuerlichen und juristischen Fragen nicht beratend tätig sein. Dieses Dokument ersetzt keine fachkundige Beratung durch einen Steuerberater oder Rechtsanwalt. Daher wird für die Aktualität und Richtigkeit der Angaben bzw. der Schlussfolgerungen keine Gewähr übernommen und jegliche Haftung ausgeschlossen. 

Ratgeber für Einzelhändler 

7 typische Fehler bei der Auswahl eines Kassensystems 
und wie Sie diese vermeiden

Ratgeber für Einzelhändler

Bei der Entscheidung für ein Kassensystem stellen Sie entscheidende Weichen für Ihre Zukunft. Vermeiden Sie in dieser wichtigen Planungsphase Fehler, die später Ihren täglichen Arbeitsablauf behindern.

Für Einzelhändler haben wir darum einen Ratgeber entwickelt. 

Sie erhalten wertvolle Tipps und Tricks zum Thema Kassensystem. Kurz und knapp für Sie zusammengefasst.

SCHAPFL ist Mitglied beim DFKA e. V.

Was haben Sie davon?

Profitieren Sie von unserer langjährigen Mitgliedschaft beim DFKA e. V.

Dieser Interessenverband des Fachgewerbes vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung.

Kernkompetenz ist die Gesetzgebung rund um den Zahlungsverkehr.

Somit ist SCHAPFL ganz nah an den maßgeblichen Entscheidungen durch die Regierung.

Das SCHAPFL-Kassensystem wird an Vorgaben optimal durch das SCHAPFL-IT-Kompetenzcenter angepasst. Weiterentwicklungen werden schon im Vorfeld in Angriff genommen.

SCHAPFL-Kunden sind gegenüber den Finanzbehörden immer UpToDate. 


Erfahren Sie hier
 ...mehr zum DFKA e. V.